Die Sturm Zeit beginnt

Die Sturm Zeit beginnt

Eingetragen in: Aktuelles | 1

Sturm Wein – der ungetaufte Getränkeherbstkönig

Wenn im August sich schon die ersten kalten Tage in den Sommer einschleichen, dann ist es soweit – die Sturm Zeit beginnt. Ab Ende August / Anfang September stürmt es alle Jahre wieder bei Getränke Friesacher im Lavanttal.

Der erste Sturm

… ist traditionell der Weiße. Dieser Vorbote des Weinjahres startet die Traubenmostsaison. Der junge Rebensaft, der erst leicht vergoren ist, ist erhältlich ab Ende August. Süß und säuerlich im schönen Ausgleich und ein bisserl pfeffrig vom Grünen Veltliner kommt er daher. Süffig keine Frage!

Weißer Sturm Getränke Friesacher (C) Fotolia
Weißer Sturm Getränke Friesacher (C) Fotolia

Der rote Sturm

… folgt dem Weißen. Meistens 2 Wochen nach dem weißen Traubenmost, stürmt es rötlich. Dieses Getränk zeichnet eine kräftig blutrote Farbe und einen gehaltvolleren Geschmack aus. Das fruchtig Süße kommt trotzdem nicht zu kurz: Erdbeere, Brombeere oder Himbeere können am Gaumen kitzeln.

Roter Sturm Getränke Friesacher (c) Fotolia
Roter Sturm Getränke Friesacher (c) Fotolia

Der Schilchersturm – die weststeirische Versuchung

… ist immer knapp nach dem Roten ab circa Mitte September erhältlich. Der Most aus den Schilchertrauben ist bis Mitte November lieferbar und der Liebling der Lavanttaler und Lavanttalerinnen. Die Farbe des Getränks ist von dunklem Rosé, sattem Rosa bis zu leuchtendem Pink. Der herbere Schilchersturm ist perfekter Begleiter für die zünftige Brettljause oder die gerösteten Maroni. PS: Der weiße und der rote Sturm schmecken dazu ebenfalls herrlich – etwas süßer!

Schilchersturm Traubenmost Getränke Friesacher
Schilchersturm Traubenmost Getränke Friesacher (c) Fotolia

Gewusst?

Jetzt haben wir noch vorenthalten, warum der Sturm ein UNGETAUFTER Herbstkönig ist. Der unvergorene Wein wird nämlich nicht getauft. Erst fertig gekelterter Rebensaft wird ein Name gegeben und somit getauft.

Das Sturmlager

… für weißen, roten und Schilcher Sturm befindet sich für alle Unterkärntner bei Getränke Friesacher in St. Andrä im Lavanttal. Für Herbstparties haben wir die perfekten Krügerl zum Ausleihen oder Sie trinken den Traubenmost aus dem Mietweißweinglas – die edle Variante. Unser Sturm kommt vom Weingut Schneeberger aus der Steiermark und ist erhältlich in 1,5 l PET Flaschen. Ob nur ein paar Flaschen oder mehr für Parties und Veranstaltungen – wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Roter Sturm - weißer Sturm Getränke Friesacher (c) Fotolia
Roter Sturm – weißer Sturm Getränke Friesacher (c) Fotolia

PS: Nicht vergessen!

Beim Sturm trinken das Krügerl in die linke Hand nehmen und nicht zusammenprosten. Das Prost wird zu Mahlzheit oder Krixikraxi. Erst bei getauftem Wein wird die rechte Hand benutzt und das Prosit darf wieder genannt werden. So beeindrucken Sie jeden mit Ihrem Fachwissen :)!

Folgt uns und drückt gefällt mir - Danke und Prost 🙂

Eine Antwort

  1. […] dem schmeckt der Most aus den Schilchertrauben hervorragend. Er ist herber als die anderen zwei Sturmsorten. Die Farbe des Getränks variiert von dunklem Rosé bis zu schönem […]